Nachbarin mit Schaufel erschlagen: Urteil erwartet

By shz.de: Home
2018.07.12. 23:12
7
(Vote: 0)

Im Prozess um die gemeinschaftliche Ermordung einer 65-Jährigen will das Landgericht Hamburg heute sein Urteil verkünden. Die vier Angeklagten sollen am 11. Oktober 2017 bei einem Trinkgelage in einer Wohnung in Hamburg-Lohbrügge ihre wehrlose Nachbarin erschlagen haben. Sie hätten die Tat begangen, «um Aggressionen und Stress abzubauen» und um ihrem Opfer «Schmerzen und Qualen zuzufügen», erklärte die Staatsanwaltschaft.



shz.de: Home - Nachbarin mit Schaufel erschlagen: Urteil erwartet
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Im Jahr 2017 hatte der 53-Jährige Werner M. in Pankow einen Mann mit einem Hammer erschlagen und die Leiche teilweise zerteilt. Am Donnerstag begann der Prozess – mit einem Geständnis.
Angeklagter gesteht: Nachbar erschlagen und Leiche zerteilt Geständnis vor Gericht - Nachbar erschlagen und Leiche zerteilt  Tessiner (49) tötet seine Frau – und gesteht Tat dem Pfarrer: Feuerwehrmann beichtet seinen Mord 
Die Ladung war zu hoch für die Unterführung: Deshalb blieb ein Tieflader unter einer Brücke stecken. Ein Bagger kippte vom Anhänger.Foto: Mohssen Assanimoghaddam / dpa
Magstadt im Kreis Böblingen: Lkw verkeilt sich in Unterführung und blockiert Bahnverkehr kurz & krass: Mann versteckt sich vor Polizei unterm Bett - und bleibt stecken Beim FC Mertingen rollen die Bagger an 
Düsseldorf (dpa/lnw) - Die mutmaßliche Attacke auf einen Düsseldorfer an dessen Grill bleibt ungeklärt. Die wegen des Vorfalls angeklagte Nachbarin konnte am Dienstag mit einem rechtskräftigen Freispruch in der Tasche nach Hause gehen, nachdem die Staatsanwaltschaft ihre Berufung zurückgezogen hatte.
Die Frau am Grill: Forellen räuchern - Deckel drauf und los Münsterland: Panzerfaustgranate auf dem Acker gefunden Verpuffung am Grill: Freispruch für Nachbarin 
EICH - Unbekannte haben bereits ein Huhn aus dem Hühnerstall eines Schrebergartens "In den Altrheingärten" in Eich geklaut und anschließend mit einem Baseballschläger erschlagen. Danach wurde es in dem 700 Meter entfernten Wohngebiet Alsheimer Weg in einer Biomülltonne entsorgt.
Angeklagter gesteht: Nachbar erschlagen und Leiche zerteilt Geständnis vor Gericht - Nachbar erschlagen und Leiche zerteilt  Nachbar erschlagen und Leiche zerteilt: Angeklagter gesteht 
Staatsanwaltschaft und Polizei melden eine Festnahme nach dem Totschlag in einem Sindelfinger Hochhaus: Die 66 Jahre alte Nachbarin des Opfers steht unter dringendem Tatverdacht. Das Motiv ist nach wie vor unklar.
Nacktbader soll Frau vergewaltigt haben Erfolgreicher kasachischer Eiskunstläufer bei Raubüberfall erstochen Düsseldorf: 7-jähriges Mädchen tot aufgefunden 

Create Account



Log In Your Account